Cookie Consent by Privacy Policies website

Rundweg Concordia

Informationen
Ortschaft:

Bruneck, St. Vigil in Enneberg

Länge:

1,5 Km

Höhenu.:

0 m

Zeitraum:

• von Mitte Mai bis Mitte September


Zugänglichkeitsgrad: Eingeschränkt
Finde die Position auf der Karte
Dieser Panoramarundweg auf dem 2000 m hohen Gipfelplateau des Kronplatzes bietet eine wunderschöne Aussicht über die Umgebung, insbesondere auf die Dolomiten und den Alpenhauptkamm. Die Familienwanderung bietet zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein. Neben gemütlichen Einkehrmöglichkeiten kann man im Messner Mountain Museum etwas über den berühmten Südtiroler Extrembergsteiger Reinhold Messner erfahren, das Lumen Kunstmuseum bietet einen Einblick in die Geschichte der Bergfotografie und im angrenzenden Restaurant ALPINN kann man bei einer einzigartigen Aussicht kulinarische Köstlichkeiten vom berühmten Sternekoch Norbert Niederkofler genießen. Und für die Kleinen gibt es mehrere Spielplätze.

Erreichbarkeit

Die Kabinenbahn Ruis liegt im Herzen der Dolomiten und ist leicht von der A22-Autobahnausfahrt Brixen weiter über das Pustertal bis nach St. Vigil in Enneberg zu erreichen. Die moderne Kabinenbahn verbindet den Furkelpass (1.747 m) mit dem beliebten Ski- und Wanderberg Kronplatz (2.272 m).
Auch die Kabinenbahn Kronplatz 2000 von Reischach im Pustertal führt hier herauf auf das Kronplatz Gipfelplateau (Bergstation auf der anderen Seite des Gipfels), ist jedoch aufgrund ihrer schmalen Kabinentüren von 65 cm nicht für alle Fahrgäste zugänglich.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt für diese kleine aussichtsreiche Wanderung ist die barrierefrei zugängliche Kabinenbahn Ruis. An der Talstation gibt es bei Bedarf 4 reservierte Stellplätze für Fahrgäste mit Invalidenausweis. Die Kabinenbahn selbst hat 2 zugängliche Kabinen (bei normalem Betrieb alle 7 Minuten eine), bei denen ein Sitz entfernt wurde, um mehr Platz für Kinderwagen oder Rollstuhl zu bieten. An der Bergstation gibt es eine barrierefreie Toilette.

Oben an der Bergstation angekommen biegen wir rechts ab (Weg mit befestigtem Erdmaterial) in Richtung MMM Museum (barrierefreie Toilette mit Hebeplattform erreichbar). Es geht bereits nach wenigen Metern mit konstanten Steigungen von bis zu 20 % bergab, bis zum Eingang des Alpinsport Museums. Hier wird der Weg etwas flacher und es geht gemütlich auf festem Bodenbelag an einem Aussichtspunkt vorbei und bis zum Lumen Museum (barrierefreie Toilette) weiter. Von hier aus gelangt man mit dem geräumigen Fahrstuhl bequem ein Stück weiter in Richtung Gipfel. Vom Ausgang des Fahrstuhls führt ein befestigter Weg mit 17% Steigung zur Bergstation der Kabinenbahn Kronplatz 2000 (Toilette nicht barrierefrei) hinauf.

Nach einem kurzen flachen Abschnitt geht es mit 10% Steigung bis zur Friedensglocke Concordia weiter (Aussichtspunkt über Treppen erreichbar). Hier kann man auch über einen ebenen Weg zurück zum Ausgangspunkt gelangen. Zwischen dem Gipfelrestaurant Cima (barrierefreie Toilette) auf der rechten Seite und der Concordia 2000 Friedensglocke auf der linken Seite gehen wir den Weg von hier aus mit 11-14% Steigung weiter bergab, zwischen der Gipfelbahn Belvedere rechts und dem Restaurant Kron (barrierefreie Toilette mit Fahrstuhl erreichbar) links. An dieser Stelle gibt es auch einen großen Erlebnisspielplatz mit Trampolinen und weiteren Attraktionen. Nach einem ebenen Abschnitt von 30 Metern entlang dem Restaurant Kron, geht es links wieder aufwärts mit bis zu 20% Steigung unter der Kabinenbahn Plateau vorbei und schlussendlich wieder hinauf zum Gipfelplateau. Dort befindet sich links eine kleine Kapelle.

Weiter geht es links am Restaurant Gipfel und an der Friedensglocke vorbei bis zum Restaurant Corones (Toilette nicht barrierefrei), wo wir rechts den befestigten Weg bis zum Ausgangspunkt zurücklaufen.

Der gesamte Spaziergang auf dem Hochplateau verläuft auf befestigtem Erdmaterial, das wetterbedingt teilweise ausgespült und holprig werden kann. An manchen Stellen kann es empfehlenswert sein, den Weg auf der angrenzenden Wiese entlangzulaufen. Es gibt einen Verbindungsweg vom Aussichtspunkt zwischen MMM Corones und Lumen, der zur Friedensglocke Concordia 2000 führt. Dieser ist ca. alle 20 m mit Regenwasserauskehren ausgestattet.

Informationen über die Wanderung
Geeignet für:
Familien mit Kinderwagen, Senioren, Gäste mit elektrischem oder manuellem Rollstuhl mit motorisiertem Zugantrieb (steile Abschnitte mit Hilfestellung zu bewältigen)
Bodenbelag:
Festes Erdmaterial, Kies
Bar/Restaurant:
Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.
Öffentliche Verkehrsmittel:
Informationen beim lokalen Tourismusbüro St. Vigil Enneberg +39 0474 501037
Barrierefreies WC:
Kabinenbahn Ruis (barrierefreies WC)
MMM Museum (barrierefreies WC)
Lumen Museum/Alpinn Rest. (barrierefreies WC)
Kabinenbahn Kronplatz 2000 (WC)
Gipfelrest. Cima (barrierefreies WC)
Rest. Kron (barrierefreies WC)
Restaurant Corones (WC)
Sonne/Schatten:
Sonnig
Zurück zu den Wandervorschlägen von Kronplatz